Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.d

Er ist besonders bei Familien sehr beliebt, der Odenwald, ein Mittelgebirge, welches Unterfranken, Baden-Württemberg und Südhessen vereint. Die vielen Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten bieten immer wieder Neues für Groß und Klein und leisten kann sich den Ausflug auch jeder. Eine Wanderung im Odenwald ist für alle Familien ideal, hier kann gespart werden, da ist auch am Abend noch etwas in der Geldbörse.

Viele Ausflugsziele sind besonders für Familien geeignet

Ein attraktives Ausflugsziel mitten im Odenwald ist der Abenteuerwald Würzberg, hier finden nicht nur die Kinder Spaß und Erlebnis, sondern auch die Eltern und Großeltern. Im dichten Wald ist ein Kletterpark errichtet, der nur natürliche Hindernisse zu überwinden hat. Wie Tarzan bewegt man sich von Baum zu Baum, natürlich nicht auf der Liane, sondern über Äste und Stämme. Kletternd, balancierend, schwingend steigt der Adrenalinspiegel und die verschiedenen Schwierigkeitsgrade bieten für jeden das Richtige. Wer es nicht so sportlich will, der findet im Bergtierpark Erlenbach inmitten des Odenwaldes, das richtige Ziel. Tiere, die sich im Gebirge wohlfühlen, haben hier eine neue Heimat gefunden, und zwar Tiere aus aller Welt. Die Anlagen sind so großzügig gestaltet, dass sich die Tiere beinahe wie in freier Wildbahn fühlen. Angefangen von Alpakas, über Damhirsche, Gämsen, Lamas, Mufflons, bis zu Zwergesel und Zackelschaf findet man viele interessante Tiere, ein Erlebnis für Jung und Alt. Für Mutige wartet anschließend noch die Sommerrodelbahn an der Kreidacher Höhe, die seit 2010 Vergnügen bereitet.

Viele Sehenswürdigkeiten, Schlösser und Museen warten ebenso auf Familien

Aber es gibt auch viele Sehenswürdigkeiten zu erwandern und zu besuchen, wie das Alte Rathaus, das Backhaus, den Dreiländerstein, das Fürstenlager, den Gesundbrunnen, den gotischen Bildstock, den Kaiserstein, das Wambolt‘sche Schloß und vieles mehr. Auch die vielen Burgen und Schlösser wollen besichtigt werden und beim Besuch der altehrwürdigen Gemäuer vergisst man die Zeit und kehrt zurück zu Burgfräulein, Ritter und Knappe. Auch Freunde sakraler Bauten haben Spaß an der Besichtigung von unzähligen Kirchen und Kapellen, wie die ehemalige Karmeliter-Klosterkirche Mariä Verkündigung. Verschiedenste Baustile erzählen aus ihrer Zeit und zeigen Verzierungen und Ornamente der verschiedenen Epochen. Und natürlich sind viele Naturparks und Naturlehrpfade errichtet worden, die dem Gast die Besonderheiten der Natur des Odenwalds näherbringen.